Die erste eigene Wohnung

Tipps für „Wohnstarter“

Eine eigene Wohnung in jungen Jahren zu haben ist mit der GuWo kein Problem. Günstige Warmmieten, Mietmöbel und ein „Renovierungsbonus“ machen den Weg frei. Was bleibt, ist einfach einen Besichtigungstermin auszumachen.

1. Such dir eine aus!

Die GuWo hat immer günstige Ein- und Zweiraumwohnungen im Angebot. Renovierte und unrenovierte Wohnungen im gesamten Stadtgebiet. Schau, welche am besten zu dir passt.

2. Renoviert oder unrenoviert?

Beides ist möglich. Wenn du deine erste Wohnung lieber selbst gestalten möchtest, erlässt dir die GuWo als „Renovierungsbonus“ zwei Monate lang die Kaltmiete!

3. Keine Möbel? Kein Problem!

Bei der GuWo kannst du die Erstausstattung mitmieten – von Spüle, Herd und Kühlschrank bis hin zu Bett und Schrank. Frag einfach mal nach unseren möblierten Wohnungen!

4. Du willst mehr erfahren?

Da vieles zu besprechen ist, fährst du am besten mal vorbei. Wenn es schnell gehen soll, ist eine Terminvereinbarung sinnvoll. Einige Beispiele fi ndest du auf www.guwo.de. Weitere Infos erhältst du auch unter (03561) 400-0 und per E-Mail an guwo@guwo.de.

Schlafsofa oder Hochbett?

 

In kleinen Wohnungen steht oft diese Entscheidung an, weil eben das Schlafzimmer fehlt. Wir sind klar der Meinung: Schlafsofa! Das Hochbett nimmt mehr Licht weg und macht den Raumeindruck kaputt. Wenn das Bettzeug im Bettkasten verstaut ist (dauert zwei Minuten), sieht das Zimmer aus wie ein normales Wohnzimmer. Die Kosten sind vertretbar. Das abgebildete Schlafsofa eines schwedischen Anbieters zum Beispiel kostet 399,00 Euro. Mit diesem Modell entsteht damit eine Liegefl äche von 2,0 m Länge und 1,4 m Breite. Eine ideale Lösung für diese Wohnung, fi nden wir.